DIE WOHNANLAGE KIRSCHBERGDREI

Der vorteilhafte Standort kommt dem Mehrfamilienhaus KIRSCHBERGDREI auch in Sachen nachhaltiges Energiekonzept zugute. Dank des geschützten Südhangs kann Sonnenenergie aktiv und passiv gut genutzt werden. Es gibt dadurch nur geringe Auskühlungsverluste durch Wind.

Unser KfW-Effizienzhaus 55 benötigt nur 55 % der Energie eines vergleichbaren Referenzgebäudes nach EnEV 2016. Die energieeffiziente Bauweise unseres Mehrfamilienhauses trägt also dazu bei, dass die Nebenkosten erfreulich niedrig bleiben.

Der KIRSCHBERGDREI bietet Ihnen folgende Standards:

  • Massivbauweise
  • KfW 55 Effizienzklasse mit Fördermöglichkeit
  • barrierefreie Zugänge
  • moderne dezentrale Erdwärmeheizung (Geothermie)
  • Isolierglasfenster mit Dreifachverglasung
  • ausgewählte Materialien
  • Fußbodenheizung mit Einzelsteuerung

Geothermie: effizient und umweltschonend bei niedrigen Betriebskosten

Im KIRSCHBERGDREI kommen – in Abstimmung auf die geologischen Gegebenheiten – sogenannte Erdwärme-Sonden zum Einsatz. Diese werden über Bohrungen senkrecht in den Untergrund gebracht. Bereits in 10 bis 20 Meter Tiefe herrschen 7 bis 12 Grad Celsius – und das zu jeder Jahreszeit. Als Wärmeträgerflüssigkeit wird Sole in den tiefen Erdschichten erwärmt und steigt nach oben in die Verteilung und von dort in die Wärmepumpe. Diese arbeitet nach dem Funktionsprinzip des umgekehrten Kühlschranks, d.h. mittels Antriebsenergie wird einem Kreislauf Wärme entzogen, Heizen Trinkwarmwasser integriert Umweltfreundlich Tages- und Jahreszeitunabhängig welche dann dem zweiten Kreislauf auf einem höheren Temperaturniveau zur Verfügung steht. Im sogenannten Kältekreislauf der Pumpe wird also die aus dem Erdreich gewonnene Wärme auf ein Kältemittel übertragen. Die Temperatur wird mittels elektrischer Energie so weit angehoben, dass es zur Gebäudebeheizung und Warmwasserbereitung genutzt werden kann. Die abgekühlte Flüssigkeit gelangt durch eine separate Rohrleitung wieder ins Erdreich zurück und erwärmt sich dort wieder. Der Kreislauf beginnt von vorne.

Somit erzeugt die Wärmepumpe mit etwa ¼ Antriebsenergie und ¾ kostenloser Umweltwärme die gesamte Wärme für Heizung und Warmwasser.

Ihr Ansprech­partner

Fabian Ruppert
0931 32169 55
fabian.ruppert@reinhart-immo.de

Beratung und Verkauf

Reinhart Immobilien Marketing GmbH & Co. KG
Rottendorfer Str. 15a
97074 Würzburg

T +49(0)931 - 3 21 69-0

 

info@reinhart-immo.de
www.reinhart-immo.de

Exposé anfordern

Bitte senden Sie mir unverbindlich weitere Informationen zu:

 

 

Reinhart Immobilien Marketing
Rottendorfer Straße 15a . 97074 Würzburg . Mail info@reinhart-immo.de

Rufen Sie gebührenfrei an:
0800 0321690